Samus Hebamme – der rettende Anker

In der ersten Schwangerschaft kam ich wunderbar ohne Hebamme klar. In der zweiten sah dies ganz anders aus und ich war mega froh, dass ich endlich jemanden gefunden hatte, der dieses ganze Hebammengequatsche sein ließ und Tacheles sprach.

Babybelly-Shooting

Liebe Leserinnen und Leser, überlegt euch im Vorfeld ganz genau, wie viele Kinder ihr wollt. Denn eins ist klar, was man für das eine getan hat, muss auch für das andere/ die anderen erfolgen… So freuten wir uns Anfang September bei unserem Großen beispielsweise auf das Babybauchshooting. Dieses fand bei herrlichem Sonnenschein ein einem kleinen„Babybelly-Shooting“ weiterlesen

Wie sage ich es Familie und Freunden?

Als ich von dem Fehlbildungsultraschall (welch Ironie, dass diese Untersuchung auch noch so genannt wird) nach Hause kam, waren dies mit Abstand die schwersten Stunden in meinem Leben und sicherlich der grausamste Tag. Der 2.September 2020 – ich werde es niemals vergessen. Wie ich bereits im Blogbeitrag „Umgang mit dieser Nachricht und die ständige Frage„Wie sage ich es Familie und Freunden?“ weiterlesen

Warum dieser Blog

Anderssein ist ein Blog, der sich mit den Themen Symbrachydaktylie, Dysmelie und Peromelie beschäftigt. Dabei will ich Menschen Mut machen, über die Phänomene aufklären, aber auch meine Leser zum Weinen und Lachen bringen. Zusätzlich bietet dieser Blog jede Menge Informationen zu meiner Schwangerschaft sowie Einblicke in unser Leben mit Baby und Kleinkind.